Reit- und Fahrverein Hoisbüttel e.V.

Willkommen auf unserer Homepage!

 

 


Weihnachtsessen bei Harms am 16.11.2018

Alle Infos zu Gerichten, Preisen und Anmeldung

HIER


Isi-Riders-Cup

Die Ergebnisse gibt es hier

und auch die Bilder sind fertig! Dafür ein herzliches Dankeschön an Andreas Rachow!

Die Bilder sind hier

 


Bilder vom Equikinetic® - Kurs mit Sandra Harder

Muskelaufbauprogramm nach Michael Geitner

Koordination - Balance - Geraderichten - Muskelaufbau - Das waren die Schwerpunkte des Longiertrainings mit Sandra Harder.

Hier findet ihr ein paar sonnige Bilder!

Licht auf dem Reitplatz

Die Tage werden langsam kürzer und so manch einen überrascht die Dunkelheit auf dem Reitplatz. Damit aber niemand im Dunkeln herumstolpern muß, hat Kurt sich in vielen Stunden um die Elektrik gekümmert. Ein tolles Engagement und dafür ein herzliches, dickes Dankeschön!!!  Und so haben wir jetzt einen Lichtschalter für die Beleuchtung am Eingangstor und den Roundpen, der sich direkt am Eingangstor, neben dem Sensor, befindet.  Für das Licht am Straßenplatz gibt es einen zweiten Schalter, der sich am Garagentor befindet. Denkt bitte daran, daß Licht wieder auszuschalten - es geht nicht automatisch aus! Die Ovalbahnbeleuchtung kostet für 1/2 Std. 1,- €. Wenn ihr länger reiten möchtet, werft bitte gleich mehr Geld ein - sind die Lampen einmal aus, gehen sie nicht wieder an.

Und noch ein Hinweis: wir alle haben uns gemeinsam freiwillig zu einem Verein zusammengeschlossen, um gemeinsam einen Reitplatz zu betreiben. Es ist unser aller Reitplatz, den wir alle pflegen müssen. Ein bißchen wie unseren Garten. Und so wird von allen, die ihn benutzen, erwartet, daß die Pferdeäpfel abgesammelt werden. Niemand will auf den Resten anderer Reiten.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

In eigener Sache

Katja Behrendt von der Reitanlage Bredenbeker Teich bittet darum, daß auf der Straße und auf den Wegen um die Reitanlage Schritt geritten wird. Vielen Dank!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Platzpflege / Harken
Bitte achtet darauf, dass ihr nicht nur die Tretspuren (Hufschlag) auf den Plätzen wegharkt, sondern auch am Rand und an den Kanten der Plätze harkt. Nur so können wir verhindern, dass auf den Reitplätzen Unkraut wuchert und junge Triebe wachsen!
65894