Reit- und Fahrverein Hoisbüttel e.V.

Willkommen auf unserer Homepage!

Rallye am 1. Mai  

Tanz in den Mai, Walpurgisnacht,  Tag der Arbeit, Demos in ganz Deutschland sind Tradition bei uns. Aber da ist noch etwas, was sich Jahr für Jahr als fester Termin in meinem Kalender findet. Pferderallye zu Taifuns Geburtstag. Taifun, das eigenwillige Pony weilt schon geraume Zeit nicht mehr auf den Weiden dieser Welt- aber an seinem Geburtstag findet immer wieder die Rallye statt.  

Organisiert von Corinna mit jährlicher riesiger Unterstützung ihrer Kinder. Ich sehe sie wahrscheinlich nur einmal im Jahr- am Rallyetag- habe trotzdem ein bisschen das Gefühl ihnen beim Aufwachsen zugesehen zu habe. Die bleibende Begeisterung für diese Veranstaltung hat seinen Grund. Ich glaube, dass es die Vielfältigkeit ausmacht. Erst einmal kann man sich Überlegen ob man als Reiter oder als unterstützender Streckenposten teilnimmt. Beides ist interessant.  

Als Streckenposten hat man mit jedem Teilnehmer zu tun, mit Pferden unterschiedlichster Rassen, Reiter unterschiedlichsten Alter und unterschiedlichsten Herangehensweisen an Aufgaben.  Dieses Jahr war ich als Reiter am Start und konnte wieder einmal genießen, dass Corinna sich für jeden etwas ausgedacht hatte.  

Aufgaben der reiterlichen Geschicklichkeit(z.B. rückwärts durch ein L oder eine Gasse reiten), Aufgaben für die eigene Geschicklichkeit(z.B. Lasso werfen) und Theoretische Aufgaben (z.B. Knochen am Pferdeschädel bestimmen). So kann wirklich jeder Teilnehmer irgendwo Punkten und versagt bestimmt auch irgendwo.  

Auch ängstliche Reiter brauchen sich nicht zu sorgen, denn man kann die Aufgaben sogar vom Boden mit dem Zottel an der Hand erfüllen. ( z.B. Kartoffeln mit nem kleinen Schneeschieberaufsammeln und in eine Kiste transportieren).  Man macht also einen kleinen Ausritt mit einer Reitfreundin zusammen und unterwegs trifft man auf fröhliche Leute, die mit  kleinen, feinen Aufgaben auf einen warten .  

Bei mehr oder weniger guter Erledigung bekommt man eine Punktzahl aufgeschrieben. Ist man wieder am heimatlichen Reitplatz angelangt haben schon Zauberhände vom Verein das Partyzelt aufgestellt und man kann sich mit Speis und Trank für die gelungenen Taten belohnen. Zu all diesem Spaß gibt es sogar noch etwas zu gewinnen. Natürlich ist auch dort für jeden gesorgt, denn Corinna hat eine breite Auswahl an Preisen besorgt.  

 Also besser kann ich mir einen 1.Mai nicht vorstellen. Eine schöne Veranstaltung für ein buntes Vereinsleben.  Liebe Corinna , vielen Dank für Deine Mühe und natürlich an Deine Kinder.   von Gabi Sclhlichting